Fit und vital in 30 Tagen: Die erste Woche - basische Süßigkeiten

Hallo zusammen,

nun ist über eine Woche vorbei seit ich mit meinem Basen-Fit-Programm angefangen habe ;-)

Mein Ziel ist es nach wie vor möglichst wenige gute säurebildende Nahrungsmittel zu mir zu nehmen und hauptsächlich basenbildende Lebensmittel. Komplett gestrichen werden die schlechten säurebildenden Lebensmittel!

Ich habe mich die letzten Tage vor allem mit dem Thema basische Süßigkeiten auseinander gesetzt!

Diesbezüglich bin ich sehr kreativ geworden:-)

Also ich hätte nie gedacht, dass es mir schwer fallen würde den Zucker aus meinem Lebensmittel-Pool zu streichen. Ich liebe es einfach Süßkram zu frühstücken oder am Wochenende nachmittags ein Stück selbst gebackenen Kuchen beim Kaffee zu genießen. Auch esse ich gerne ein Stück Schoko oder Kekse während ich lerne!
Ganz darauf zu verzichten ist also gar nicht so einfach.
Meine Recherchen haben auch ergeben, dass es so etwas wie Zuckerabhängigkeit geben kann. Der Körper gewöhnt sich an den Zuckerkonsum und ein kompletter Verzicht auf Zucker kann dann sogar Entzugserscheinungen hervor rufen. Das Ganze wurde sogar wissenschaftlich belegt !
Ob mein normaler Zuckerkonsum schon zu den Zuckerabhängigkeiten zählt ist schwer zu sagen. Jedoch kann ich sagen, dass meine Lust auf Zucker gerade in den ersten Tagen ganz schön an meinen Nerven gezehrt hat und ich fast daran gezweifelt habe die 30 Tage durchzuhalten :-D
Und da übertreibe ich nicht !

Aber gegen meine Lust auf Süßes habe ich einige Alternativen gefunden.


Hier meine drei liebsten Alternativen… … … 


Alternative zur heißen Schokolade -  warmer Mandel-Schoko-Drink

Zutaten:
1 EL Mandelmus
250ml Wasser
1 EL Kakao (Rohkostqualität)

Alles zusammen gut berühren und warm genießen. Ein absoluter, von innen wärmender, Gaumenschmaus !


Alternative zu Pralinen - Fruchtkonfekt 

Wirklich sehr lecker und fruchtig kommen diese Fruchtkugeln daher. Leicht säuerlich und so süß sind sie ein wahrer Genuss für zwischendurch.



Alternative zu zwischendurch Snacks wie Schokolade - Nussmischungen und Trockenobst

Vor allem Trockenobst hat es mir angetan. Aber achte darauf, dass du Trockenobst kaufst, welches ungezuckert ist ;-)
Mein Favorit bei den  Früchten sind Cranberrys und Aprikosen und bei den Nüssen Walnüsse oder Cashews !




Ist jemand von euch dabei und probiert auch die Basen-Ernährung ? Wir kommt ihr damit klar - ohne die klassischen veganen Süßigkeiten ?
Ich würde mich über Kommis mit Tipps und Tricks freuen :-) 







Bis bald, 

Verena 





______________________________________________



Ich übernehme keine Haftung für die Richtigkeit des Inhalts meines Artikel, da ich kein Experte auf dem Gebiet sind. Alle Informationen entstammen folgenden Quellen:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/zuckersucht-ausstieg-ia.html (Stand: 04.03.2015)
http://de.wikihow.com/Zuckerentzug-durchstehen (Stand: 04.03.2015)
http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Suechtig-nach-Zucker-175443.html (Stand: 04.03.2015)

Keine Kommentare: